Mittwoch, 31. Dezember 2014

Auf ein Neues



Das Jahr geht zu Ende und ich finde, dieses Bild vom Auswandererdenkmal in Bremerhaven paßt sehr gut zum letzten Tag im Jahr.

Man blickt zurück,
man ist noch hier,
aber man blickt auch schon nach vorne,
was da kommen mag.

Ich wünsche Euch allen ein gutes kommendes neues Jahr,
viel Gesundheit, Glück, Zufriedenheit,
den Frieden im Kleinen und im Großen
und möge Euch alles das gelingen, was ihr euch vornehmt.


Zum Jahresschluss noch ein Gedicht von Johann Wolfgang Goethe:

Man nehme

Man nehme 12 Monate,
putze sie ganz sauber von Bitterkeit,
Geiz, Pedanterie und Angst,
und zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile,
so dass der Vorrat genau für ein Jahr reicht.
Es wird ein jeder Tag einzeln angerichtet
aus einem Teil Arbeit
und zwei Teilen Frohsinn und Humor.

Man füge drei gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu,
einen Teelöffel Toleranz,
ein Körnchen Ironie und eine Prise Takt.
Dann wird das Ganze
sehr reichlich mit Liebe übergossen.

Das fertige Gericht schmücke man
mit einem Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten
und serviere es täglich mit Heiterkeit!

Johann Wolfgang von Goethe
(1749-1832) 

Montag, 29. Dezember 2014

In heaven





Während unsere Süddeutsche Heimat in eine weiße Decke gehüllt ist, sind wir gestern in den Norden gefahren. Hier ist nix mit Schnee, aber das macht uns gar nix aus. Wir wollten einfach mal Tapetenwechsel, was anderes an Silvester sehen, die Nase in den Wind stecken und was wir heute schon gesehen haben, gefällt uns sehr gut.

Mehr himmliche Ausblicke sammelt wie immer die liebe Raumfee

Freitag, 26. Dezember 2014

Renninger Krippe

Schon seit vielen Jahren beherbergt die Mauritiuskirche in Renningen-Malmsheim eine Krippe der besonderen Art. Sie steht jedes Jahr unter einem neuen Motto und entsprechend verändern sich die Kulissen und es kommen immer wieder neue Figuren hinzu.

Das diesjährige Thema ist "Frieden auf Erden" und leider ist dieses Thema ja aktueller denn je.
Mit der Ausstellung und diversen Veranstaltungen sammelt Pfarrer Franz Pitzal schon sehr lange Spenden für die Unterstützung von Projekten in aller Welt, welche sich hauptsächlich um Kinder kümmern.

Hier einige Ausschnitte aus der fantastische Krippe.








Ich selbst war gestern dort und unter den Bildergalerien der Sindelfinger Zeitung befinden sich noch mehr Bilder dieser einzigartigen Krippe.

Montag, 22. Dezember 2014

Samstag, 20. Dezember 2014

Montag, 15. Dezember 2014

Seelenwärmerkalender 2015

In den letzten Monaten habe ich mich am Seelenwärmerprojekt von Susan und Karin beteiligt. Die beiden haben einen Online-Food-Photoworkshop auf die Beine gestellt und der war allererste Sahne. Ich hab viele Tipps und Ideen bekommen. Zum Abschluss hat Susan einen Kalender mit Teilnehmerfotos zusammengestellt. Dieser Buchkalender kann ab sofort bei Blurb direkt bestellt werden. Hier könnt ihr eine Vorschau sehen.


Montag, 10. November 2014

{Blickdienstag} zusammen mit dem Perspektivenwechsel und Himmelsblick

Ich liebe Bibliotheken und das nicht nur wegen des Inhaltes, sondern häufig auch wegen der Architektur. Am Samstag war ich auf einer Tagung in Pforzheim und diese fand in der dortigen Bibliothek statt.



Da wir vor den offiziellen Öffnungszeiten angefangen haben, konnte ich einige Eindrücke aus der noch leeren Bibliothek sammeln. Später hätte ich auch gar keine Zeit gehabt.


Der Blick nach unten fällt auf ein Plakette zur Einweihung und wenn man dann genau dort nach oben blickt, erkennt man den Himmel.




Wie eine Öffnung zum Himmel mutet es an, es fällt das Licht in die Eingangshalle und verleiht ihr so je nach Wetterlage eine völlig andere Stimmung.


Im oberen Stock befindet sich über dem Eingangsbereich ein lichtdurchfluteter Lese- und Arbeitsbereich.




An den sich rundherum die einzelnen Abteilungen anschließen. Die roten Regale sind warm und in keinster Weise aufdringlich oder gar agressiv.


Und von hier oben lohnt sich der Blick nach unten, denn hier wird die wunderschöne Treppenführung nochmals richtig sichtbar.

Dieser Beitrag ist wie folgt verlinkt:

In Heaven von Raumfee
Die Perspektive wechseln von Lotta
Blickdienstag von Kirstin

Samstag, 1. November 2014

In heaven - Abschalten, was anderes tun


Abschalten, den Blick in die Weite schweifen lassen - die Ruhe und die Natur genießen.

- Blick zu den Ammertaler Alpen - 

Vereint mit vielen Himmelsblicken bei Raumfee


Dienstag, 28. Oktober 2014

{Blickdienstag} - Ich sah eine Gans

Letzten Samstag beim Streetphotographyworkshop sah nicht nur ich die Gänse im Gras





Auch er blickte neugierig auf die kleine Gruppe nahe des Stuttgarter Opernhauses


Als ich doch so ganz nah von oben ein Bild für Kirstins Aktion machen wollte.


Da war es mit der Ruhe vorbei und sie zogen von dannen.


Federnlassen mußte aber keine, trotz Hund und Fotografin.


Sonntag, 26. Oktober 2014

Außergalaktische Bibliothek - Perspektive wechseln

Letzten Freitag war die Sindelfinger Bibliothek mal ganz anders zu sehen. Dank einer fantastischen Lichtshow von Fabian Krause kam man sich wirklich wie in einer anderen Welt vor.











Auch so kann man mal die Perspektive wechseln und so schicke ich diesen Beitrag zu Lotta